Kinderkrankengeld

Versicherte haben auch Anspruch auf Krankengeld, wenn es nach ärztlichem Zeugnis erforderlich ist, dass sie zur Beaufsichtigung, Betreuung oder Pflege ihres erkrankten und mitversicherten Kindes der Arbeit fernbleiben müssen und keine andere in ihrem Haushalt lebende Person das Kind beaufsichtigen, betreuen oder pflegen kann. Dies gilt, sofern das Kind das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Für jedes Kind besteht ein Anspruch von längstens 10 Arbeitstagen, für alleinerziehende Versicherte von 20 Arbeitstagen. Bei mehr als zwei Kindern wird für bis zu 25 Arbeitstage Krankengeld bezahlt, bei Alleinerziehenden bis zu 50 Arbeitstage.

Einen Antrag auf Kinderkrankengeld aufgrund der Pandemie finden Sie in unserem Formularcenter. Zum Antrag.

Bei allen Fragen zu Kinderkrankengeld stehen wir Ihnen gerne unter Tel. 0821 324 3212 zur Verfügung.

Skip to content