Zahnvorsorge

Durch zwei zahnärztliche Früherkennungsuntersuchungen ab dem vollständigen Milchgebiss (ggf. eine dritte Untersuchung im 6. Lebensjahr) sollen Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen vorgebeugt werden. Während der Kindergarten- und Schulzeit ist die Gruppenprophylaxe vorgesehen. Vom 6. bis zum 18. Lebensjahr sollte zweimal jährlich eine zahnärztliche Untersuchung (einschl. Fissuren-versiegelung der hinteren Backenzähne vom 6. Lebensjahr an) genutzt werden, ab dem 18. Lebensjahr einmal jährlich. Der Zahnarzt bescheinigt die Untersuchungen ab dem 12. Lebensjahr im „Bonusheft“.

Bei allen Fragen zu Zahnvorsorge stehen wir Ihnen gerne unter Tel. 0821 324 3212 zur Verfügung.

Skip to content