Osteopathie

Mit Fingerspitzengefühl gegen Blockaden

Verspannungen, chronische Rücken- und Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme und vieles mehr: Die Osteopathie ist eine alternative Therapieform, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Das Besondere dabei: Ohne Medikamente und Instrumente wirkt die Osteopathie allein über sanfte Berührungen. Die Therapeut*innen ertasten dabei mit ihren Händen tiefgreifende Blockaden und Verspannungen – und lösen sie mit entsprechenden Handgriffen auf. Bewegungseinschränkungen, Spannungen oder Fehlhaltungen können so festgestellt und korrigiert werden. In den meisten Fällen sind nur etwa drei Behandlungen nötig, um eine Linderung der Beschwerden zu erreichen.

Anwendungsgebiete

Wirkung ohne Medikamente

Im Bereich der Bewegungsapparate

Beschwerden heilen

  • Gelenkprobleme
  • Beschwerden wie Hexenschuss, Ischialgie, Schleudertrauma, Verstauchung

Im internistischen Bereich

Beschwerden heilen

  • Verdauungsstörungen
  • Sodbrennen
  • Operationsfolgen wie Narben und Verwachsungen
  • funktionelle Herzbeschwerden

Im Hals-Nasen-Ohren-Bereich

Beschwerden heilen

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • chronische Mittelohrentzündung
  • Mandelentzündung
  • Schwindel
  • Tinnitus
  • Kiefergelenksproblematik
  • Bissregulation

Im urogenitalen Bereich

Beschwerden heilen

  • Menstruationsbeschwerden
  • Schwangerschaft
  • Geburtsvorbereitung und -nachsorge
  • klimakterische Beschwerden
  • unerfüllter Kinderwunsch

In der Kinderheilkunde

Beschwerden heilen

  • geburtsbedingte Schädel- und Gesichtsverformungen
  • Schiefhals
  • Kiss-Syndrom
  • Skoliose
  • Hüftdysplasie
  • Spuckkind
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Lern- und Konzentrationsstörungen
  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS)
  • Behinderungen

Bei Hauterkrankungen

Beschwerden heilen

  • Neurodermitis
  • Gürtelrose

Leistungsplus Osteopathie

Dem Wunsch unserer Mitglieder nach alternativen und sanften Behandlungsformen, die nicht Bestandteil des gesetzlichen Leitungskataloges sind, wird die BKK Stadt Augsburg unter anderem durch die Bezuschussung der Kosten für osteopathische Behandlungen gerecht.

Osteopathische Behandlungen sind Teil des neu eingeführten Gesundheitskontos.

Alle weiteren Informationen zum Gesundheitskonto und zur Bezuschussung osteopathischer Behandlungen finden Sie hier: Gesundheitskonto

Ihre Ansprechpartner

bei der BKK Stadt Augsburg

Team Allgemeine Leistungen

Skip to content