Korruptionsbekämpfung

Gemeinsam gegen Fehlverhalten im Gesundheitswesen

Abrechnungsbetrug und Korruption machen auch vor dem Gesundheitswesen nicht halt. Rezeptfälschungen, Chipkartenmissbrauch, fingierte Leistungsnachweise im Pflegebereich – hinter all diesen Begriffen verbergen sich Abrechnungsmanipulationen zum Nachteil der Krankenkassen und damit auch zu Ihren Lasten.

Durch Abrechnungsbetrug gehen den gesetzlichen Krankenkassen Schätzungen zufolge Jahr für Jahr Millionenbeträge verloren. Als Folge hieraus steigen die Ausgaben der Krankenkassen und damit einhergehend auch Ihre Mitgliedsbeiträge. Damit Ihre Beiträge nicht im „dunklen Irgendwo“ verschwinden, sondern für die gesundheitliche Versorgung aller Mitglieder zur Verfügung stehen, geht die BKK Stadt Augsburg allen Hinweisen nach, bei denen der Verdacht auf eine fehlerhafte Abrechnung oder Betrug besteht.

 

Wie Sie uns helfen können

Viele Hinweise ergeben sich bereits aus regelmäßigen Überprüfungen im Geschäftsbereich der Kassen. Doch auch Ihre Hilfe ist gefragt. Melden Sie uns Ihren konkreten Verdacht oder geben Sie uns einen entsprechenden Hinweis – den wir selbstverständlich unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Belange behandeln.

Keine Sorge

Niemand muss ein schlechtes Gewissen haben, wenn er einen Verdachtsfall meldet. Letztlich geht es darum, das Gesundheitssystem – im Interesse aller Beteiligten – transparenter und effektiver zu gestalten. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an Herrn Bernd Heidler (Korruptionsbeauftragter).

E-Mail: bernd.heidler@bkk-stadt-augsburg.de

Ihre Ansprechpartner

bei der BKK Stadt Augsburg

Skip to content