Freiwillig Versicherte

Individuell bestens versichert

Als freiwillig Versicherter bei der BKK Stadt Augsburg sind Sie auf der sicheren Seite und genießen vollen Versicherungsschutz und individuelle Betreuung.
Mitglieder, die aus der Versicherungspflicht ausscheiden oder deren Familienversicherung endet, werden als freiwillige Mitglieder in der BKK Stadt Augsburg weiterversichert. Auch für Arbeitnehmer unserer Trägerbetriebe, deren Jahres-Bruttoeinkommen über der Versicherungspflichtgrenze liegt, bieten wir mit der freiwilligen Versicherung eine hervorragende Alternative zur privaten Krankenversicherung – mit stabilen Beiträgen und der Möglichkeit, Angehörige kostenfrei mitzuversichern.

Beitragssätze

  • Allgemeiner Beitragssatz 14,6 % für freiwillig versicherte Arbeitnehmer, die bei Arbeitsunfähigkeit mindestens 6 Wochen Anspruch auf Fortzahlung ihres Arbeitsentgeltes haben
  • Ermäßigter Beitragssatz 14,0 % für freiwillig Versicherte, die bei Arbeitsunfähigkeit keinen Anspruch auf Krankengeld haben
  • Kassenindividueller Zusatzbeitrag 2,70 % seit dem 01.01.2020
  • Pflegeversicherung 3,05 % bzw. 3,30 % für kinderlose Mitglieder ab Vollendung des 23. Lebensjahres

Informationen

Bei Arbeitnehmern werden die Beiträge vom Arbeitgeber berechnet, einbehalten und an die BKK Stadt Augsburg abgeführt. Vom Arbeitgeber erhalten Arbeitnehmer einen Beitragszuschuss in Höhe der Hälfte des Betrages, der sich aus der Berechnung mit dem allgemeinen Beitragssatz bzw. des kassenindividuellen Zusatzbeitrages ergibt.

Freiwillig versicherte Rentner erhalten vom Rentenversicherungsträger einen Beitragszuschuss in Höhe der Hälfte des Betrages, der sich aus der Berechnung der Beiträge aus der Rente mit dem allgemeinen Beitragssatz bzw. des kassenindividuellen Zusatzbeitrages ergibt.

Sofern die Beiträge von Ihnen direkt an die BKK Stadt Augsburg gezahlt werden, informieren wir Sie rechtzeitig über die zu entrichtenden Beiträge.

Wer ist freiwillig versichert?

  • Arbeitnehmer unserer Trägerbetriebe, deren Jahres-Bruttoeinkommen über der Versicherungspflichtgrenze des Vorjahres (60.750,00 Euro) und des laufendes Jahres (62.550,00 Euro) liegt

  • Mitglieder, die aus der Versicherungspflicht ausgeschieden sind, nachdem sie in den letzten fünf Jahren vor dem Ausscheiden 24 Monate oder unmittelbar vor dem Ausscheiden mindestens 12 Monate ununterbrochen bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert waren, z.B. Rentner, die die Voraussetzungen für die Krankenversicherung der Rentner (KVdR) nicht erfüllen

  • Angehörige von Versicherten, bei denen die Familienversicherung erlischt

  • Kinder von Versicherten, die als Studierende die Voraussetzungen für die Krankenversicherung der Studenten (KVdS) nicht mehr erfüllen

  • Schwerbehinderte Beschäftigte unserer Trägerbetriebe im Sinne des §1 des Schwerbehindertengesetzes

Antrag freiwillige Versicherung

Ihre Ansprechpartner

bei der BKK Stadt Augsburg

Team Versicherung und Beiträge

Skip to content